Archäologisches Reservat Piastenburg in Giecz

Beschreibung

Museumsabteilung. Fundamentrelikte einer sakral-residenziellen Anlage aus dem frühen Mittelalter mit den gut erhaltenen Burgbefestigungen.

  • Im archäologischen Reservat sind Fundamente einer unvollendeten Pfalz aus der 2. Hälfte des 10. Jh. und die Überreste einer steinernen Burgkirche (An­fang des 11. Jh.) zu besichtigen.
  • Im Dorf Giecz ist die einschiffige St. Nikolaus-Kirche (12.-13. Jh.) zu sehen.

Dauerausstellung:

  • Terra sancta. Giecz in der Monarchie der Piasten
  • Eine Kirche, die Engel gebaut haben

A.2016

Öffnungszeiten

Mon. - Frei. 9.00-15.00 , Sam.- Son. 10.00 -17.00

Eintritt

5PLN/3PLN

Zurück zur Liste