Das Museum der Anfänge des Polnischen Staates in Gniezno

Beschreibung

Das Museum der Anfänge des Polnischen Staates in Gniezno besteht seit 1978 und setzt die Traditionen des seit 1956 in Gniezno wirkenden Archäologischen Museums fort. Die Ausstellung ist der Entwicklung der polnischen Staatlichkeit vom Frühmittelalter bis zum letzten König aus der Piastendynastie gewidmet. Die Dauerausstellung präsentiert eine der größten Sammlungen von Ofenkacheln im Stil der Gotik und der Renaissance in Polen, eine Sammlung historischer Gemälde aus dem 19. Jahrhundert u.a. Porträts und Szenen, die nicht nur mit der Geschichte der Piasten sondern auch mit der Geschichte der Stadt Gniezno verbunden sind.

A.2016

Öffnungszeiten

April-September: Die. - Son. 9-18 , Oktober- März: Die.- Son. 9- 17

Eintritt

10PLN/7PLN

Zurück zur Liste