Das Nationalmuseum der Landwirtschaft und der Agrar-Lebensmittelindustrie in Szreniawa

Beschreibung

Das Nationalmuseum in Szreniawa ist am Rande des Wielkopolski Nationalparks gelegen. Den Besuchern wurde das Museum am 29 August 1964 zugänglich gemacht. Zum Range des Nationalmuseums im Jahre 1975 erhoben, wurde bald zur Zentralstelle in Polen auf dem Gebiet des landwirtschaftlichen Museumswesens, der Verarbeitung und der Agrar- und Lebensmittelindustrie sowie des landwirtschaftlichen (der Gutshof) Bauwesens.  Nach und nach, infolge der Erweiterung der Sammel- und Forschungsinteressen des Museums, haben die neu berufenen regionalen Fachabteilungen einige Gebiete übernommen: in Jaracz (Müllerei), in Nowy Tomyśl (Korbflechterei und Hopfenbau), in Uzarzewo (Jägerei und Umweltschutz), so wie in Swarzędz (Imkerei und andere Nutzkerbtiere).

A.2016

Öffnungszeiten

April - Oktober : Die. - Fre. i 9-17, 9-18

Eintritt

10PLN/7PLN

Zurück zur Liste