Pałac w Rogalinie

Beschreibung

Die Residenz in Rogalin wurde in der zweiten Hälfte des 18. Jh. als Familiensitz von Kazimierz Raczyński errichtet. Es besteht aus dem Hauptgebäude und zwei Seitengebäude. Der Palast in Rogalin fungiert seit 1949 als Museum. Mit Rogalin und der Familie Raczyński verbindet man wohl eine über Generationen hinweg kultivierte großzügige Tradition des Mäzenatentums der Kultur und Kunst.

A.2016

Öffnungszeiten

Die.- Son. 9.30 - 17.00 , Montags geschlossen

Eintritt

35 PLN/25 PLN

Zurück zur Liste