MUSEEN IN POZNAŃ auf Landkarte

Waffenmuseum - Posener Zitadelle

Beschreibung

Das Museum liegt auf dem Gelände der ehemaligen Weinbergfestung (Fort Winiary), die 1828-1842 von den Preußen erbaut wurde. Die größte Besonderheit ist das Außengelände mit einem Dutzend verschiedener Militärfahrzeuge, 9 Flugzeugen, 2 Helikoptern, 5 Panzern und einer Reihe von Kanonen und Mörsern. Die ältesten Exponate kommen aus dem 18. Jahrhundert.

Der 1872 angebaute Bunker, in dem sich das Museum befindet, diente früher als Laboratorium zur Herstellung von Schießpulver und später als Munitionslager. Im original erhaltenen Innenraum werden Militaria, Dokumente, Fotos, Pläne und Relikte aus der Festung Poznań präsentiert. Ein großer Teil der Ausstellung ist den Kämpfen um die Festung im Februar 1945 und den Bewohnern Posens, die daran teilgenommen haben, gewidmet.
Außerdem stellt das Museum auch verschiedene russische und deutsche Militärausrüstung aus, sowie Waffen und Munition, die auf dem Gelände "Cytadela" während der des Baus der Grünanlage gefunden wurden.

Öffnungszeiten

Di-Sa 9-16, So und Feiertage 10-16

Eintritt

4 zł, erm. 2 zł. Freitag eintritt frei

Zurück zur Liste